ProduktentwicklungProduct development

Kreativität ist das Verwirklichen von Ideen

Wir bedanken uns bei allen unseren Geschäftspartnern, Kunden und Lieferanten für Ihre Mithilfe bei der Verwirklichung von Produktideen. Dazu gehört zuerst das Vertrauen, das Sie uns mit der Bekanntgabe Ihres Produktwunsches offerieren. Natürlich ist damit auch die Erwartungshaltung verbunden, dass wir uns mit der Entwicklung dieses Produktes befassen.

Das hängt davon ab, ob diese Produktidee in unser allgemeines Produktionsprogramm hineinpasst. Letztlich wollen wir das, was wir entwickelt haben, auch in unserem Betrieb herstellen.

Der nächste Schritt ist die Analyse dieser Idee, damit wir erfahren, welche Rohstoffe dafür gebraucht werden. Auch das ist wichtig, weil das Repertoire unseres Rohstofflagers aus betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht unendlich erweitert werden kann, deshalb die Prämisse gilt, dafür möglichst nur vorhandene Materialien zu verwenden.

Danach beginnt der oft mühevolle Weg der Entwicklung, Erprobung und dem Suchen nach Anwendungsideen, damit das fertige Produkt vielseitig verwendet werden kann. Erst danach beginnt der Start zur Produktentwicklung, was der Schlüssel zum Erfolg dieser einzigartigen Partnerschaft mit Ihnen ist.
 
Für uns bedeutet das, dass wir den Markt so in der Balance des Interesses halten, weil wir so in der Lage sind, mit neuen Produkten und raffinierten Anwendungstechniken das präsentieren zu können, was viele von uns erwarten.
 
Deshalb bedeutet Kreativität für uns nicht nach China zu fahren, um dort das zu suchen, was wir in unserer heimischen Wirtschaft in einer besseren, vor allem sicheren Qualität ebenfalls bekommen. Auch dann, wenn wir dafür etwas mehr bezahlen müssen. Das bedeutet, dass wir uns dann den Kopf darüber zerbrechen müssen, wie wir den aus dieser Produktidee resultierenden Artikel noch effektiver und wirkungsvoller machen
können. Auch  deshalb, weil der dadurch entstandene  Mehraufwand durch eine noch wirkungsvollere oder raffiniertere Produkteffizient vorteilhaft kompensiert wird.
 
Dazu gehört auch das Kostendenken. Jeder neue Artikel verursacht Kosten, die in Ihrer Gesamtheit der von uns jährlich neu entwickelten Produkte einen prozentualen Aufwand von 8 ? 10 % bezogen auf unseren Jahresumsatz ausmachen. Das bedeutet, dass wir den viel gehegten Wunsch einiger Interessenten, alles zum Supersonderpreis bei uns einkaufen zu können, aus diesem Grund nicht verwirklichen können. Als Trendsetter hätten wir morgen sonst nicht mehr das notwendige Kapital, das wir brauchen, um den Kreativmarkt auch weiterhin mit neuen und erfolgreichen Produktideen bedienen zu können. Auch ein Grund dafür, warum wir grossen Wert auf das "Made in Germany" legen.
 
 

Produktentwicklung

Creartec kann jede gewünschte Produktkonfiguration im chemischen (organisch oder an organischen Bereich) für Farben, Klebstoffe, Lasuren, Lacke, Beizen, Modellier- und Knetmassen, keramische Giesspulver, Polyester-, Epoxy- und Polyurethanharze, Latex und Silicon und daraus hergestellte ein- oder mehrteilige Formen, ausserdem Wachsartikel, Giesseifen, etc. entwickeln und produzieren.
 

Sonderprodukte - Private Label

Für das Abfüllen der Fertigprodukte steht eine vielseitige Auswahl von Verpackungen aus Karton, Kunststoff, Glas und Weissblech zur Auswahl. Ergänzend gibt es dazu passende Verschlüsse in unterschiedlichen Farben und Grössen.

Alle Artikel werden mit den von uns angefertigten Etiketten geliefert. Ausserdem besteht die Möglichkeit, diese auch neutral oder mit Ihrem Eigenetikett zu liefern. Berücksichtigt wird dabei selbstverständlich auch die Einhaltung gesetzlicher Kennzeichnungsvorschriften (Gefahrensymbole, Sicherheitshinweise, Logistikmerkmale). Die zu den Produkten erforderlichen Unterlagen (technischen Daten, Verarbeitungs- und Gebrauchshinweise sowie Sicherheitsdatenblätter) stehen Ihnen dafür ebenfalls zur Verfügung.
 
Auf Wunsch sorgen wir dafür, dass die von uns hergestellten Etiketten und Datenblätter immer aktualisiert werden, was besonders Änderungen gesetzlicher Kennzeichnungsvorschriften berücksichtigt.  

Für die speziell für Sie hergestellten Produkte benötigen wir eine Mindestmenge, die abhängig von der Produktkonsistenz und Packungsgrösse ist und Ihnen auf Anfrage gerne mitgeteilt wird. Das gleiche gilt auch für die Eigenkennzeichnung "Private label".