AbformenAbformen

Abformen

Um ein modelliertes Relief, eine Figur oder einen anderen Gegenstand abformen und reproduzieren zu können, bietet sich das Herstellen einer Negativform an. Darin kann ein Modell beliebig oft mit den unterschiedlichen Giessmaterialien abgegossen werden.  
 
Für diese Abformtechnik steht die Formbautechnik mit einer optimalen Produktauswahl zur Verfügung: Begonnen wird mit einer wieder einschmelzbaren Formbaumasse (Formaform), mit der gleichzeitig das Erlernen der Formbautechnik praktisch erprobt werden kann. Es
folgt das Herstellen nahtloser Schlauchformen, was mit unterschiedlichen Latexemulsionen gemacht wird. Gefolgt von einer Schnellabformmasse, mit der innerhalb weniger Minuten perfekte Negativformen angefertigt werden können. Diese Abformmassen eignen sich auch für die Körperabformung. Abgerundet wird dieses durchdachte Programm durch ein einzigartiges Siliconsystem, das alle Anwendungen einer individuellen ein- oder mehrteiligen Formherstellung ermöglicht, dabei auch kalt- und heiss aushärtende Giessmassen berücksichtigt.