PapierschöpfenPapierschöpfen

Papierschöpfen

Die unterschiedlichen Papiere und Zellstoffplatten werden in kleine Stücke gerissen, zusammen mit Wasser in einem Küchenmixer so zerkleinert, dass eine Rohpapiermasse (Pulpe) entsteht, die in einen Kunststoffbehälter gefüllt wird. Diese Mischung ist grau oder braunfarbig. Um eine hellere Farbigkeit zu erlangen wird noch weißer Zellstoff oder kurz- oder langhaarige Cellulosefasern zugegeben.
Abhängig von der Zugabemenge dieser Papierrohstoffe entsteht eine weiße Papiermasse. Grundsätzlich wird ein weiß aussehendes Papier aber nur aus den unterschiedlich langen und kurzen Cellulosefäden und dem Zumischen des weißen Zellstoffs hergestellt. Diese Grundmischung kann zusätzlich noch individuell verfeinert werden, beispielsweise durch das Zumischen von Kaolin und Kartoffelstärke etc.

Weißes Kreidepulver als Zusatz zum Schöpfen von besonders hellem und lang haltbarem Papier. Für tolle selbst hergestellte Papierbögen in strahlend...

Artikeldetails

Mit dem stabilen Profi-Schöpfrahmen, hochwertigen Cellulosen (Art. 55401ff) und verschiedenen Naturmaterialien gelingen individuelle Papierkreationen...

Artikeldetails

Der geschöpfe Papierbogen wird vom Schöpfsieb auf einem Gautschtuch abgelegt und mit dem anderen überdeckt. Danach so gepresst, dass das Wasser vom...

Artikeldetails

Zum Glätten handgeschöpfter, trockener Papierbögen wird die aufgelöste Gelatine mit einem weichen Pinsel aufgetragen. Die Gelatine kann auch direkt in...

Artikeldetails

Kaolin findet vielseitige Verwendung als Füllstoff oder Pigment in matt auftrocknenden Anstrichmitteln und Klebern, gleichzeitig auch ein beliebter...

Artikeldetails

Diese spezielle Kartoffelstärke mit besonders klebriger Eigenschaft sorgt für eine feste Verbindung der Cellulosefasern bei der Papierschöpferei. Mit...

Artikeldetails

Mittelpunkt einer Papierherstellung sind diese feinen Cellulosefasern, die aus unterschiedlichen Hölzern hergestellt werden. Sie sind kurz-, mittel-...

Artikeldetails

Schöpfen Sie ihr eigenes Papier. Mit den praktischen Zellstoffplatten, die aus gepressten Pflanzenfasern bestehen, gelingt das ganz einfach. Die...

Artikeldetails

Bindemittelfreie Zubereitung zum Vermischen mit wasserlöslichen Lacken, Leimen, Gießmassen oder mit Wasser verdünnt als Malfarbe. Farben untereinander...

Artikeldetails

Dieses universell einsetzbare Farbpigment-Pulver kann je nach gewünschter Farbintensität in Farben, Lacke, Klebstoffe, Silikone, Beton, Spachtel- und...

Artikeldetails